Die Stabübung – Den Rücken stärken

Die Stabübung – Den Rücken stärken

Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet

Zur Kursanmeldung

 

Die Stabübung ist eine der wichtigsten und intensivsten Übungen des Qigong. Sie

  • baut Muskeln auf, stärkt gezielt die Wirbelsäule, stellt ihre geschmeidige Beweglichkeit wieder her
  • verbessert die Haltung – bringt Verwurzelung
  • reduziert Reizbarkeit – bringt Gelassenheit
  • fördert und harmonisiert den Qi-Fluß und die Durchblutung

Daher wird die Stabübung in China mit großem Erfolg eingesetzt bei z.B.

  • Kopfschmerzen, bis hin zu starker Migräne
  • Zahnschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Rückenbeschwerden
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Diabetes
  • Verdauungsstörungen (Verstopfung, Blähungen, Durchfall)
  • Chronische Hepatitis
  • Gallenblasenentzündung
  • Lebererkrankungen
  • Halbseitige Lähmungen
  • Schlaganfallnachsorge
  • Depressionen

Die Übungen werden mit Hilfe eines Stabes aus speziell ausgewähltem und bearbeitetem Holz ausgeführt. Der Stab wird auch zur Massage und zur Selbst-Akupressur eingesetzt. Diese Handhabung lernen Sie ebenfalls im Kurs.

Bei starken Rückenbeschwerden setzen Sie sich bitte vorab zu einer individuellen Beratung mit uns in Verbindung!

 

Nächste Termine:

 

Stabübung für Anfänger

Termine: 10 x Mittwoch ab 15. Mai 2019, 20.00 – 21.15 Uhr
Kursgebühr: 250 € inkl. Kursmaterial, Krankenkassen Subventionierung möglich
Kursleitung: Herr Nima Makoui
Kursort: doin / Kolosseumstr. 1, 3.Stock, München

 

Stabübung mit Fokus auf die 3. und 4. Figur

Teilnahmevoraussetzung: Kenntnis der 1. und 2. Figur der Stabübung

Termine: 5 x Mittwoch ab 19. Juni 2019, 20.00 – 21.15 Uhr
Kursgebühr: 125 €
Kursleitung: Herr Nima Makoui
Kursort: doin / Kolosseumstr. 1, 3.Stock, München

 

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie Fragen haben.

Zur Anmeldung

 

« Zurück zur Kursübersicht