Die Stabübung – Den Rücken stärken

Die Stabübung – Den Rücken stärken

Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet

Zur Kursanmeldung

 

Die Stabübung ist eine der wichtigsten und intensivsten Übungen des Qigong. Sie

  • baut Muskeln auf, stärkt gezielt die Wirbelsäule, stellt ihre geschmeidige Beweglichkeit wieder her
  • verbessert die Haltung – bringt Verwurzelung
  • reduziert Reizbarkeit – bringt Gelassenheit
  • fördert und harmonisiert den Qi-Fluß und die Durchblutung

Daher wird die Stabübung in China mit großem Erfolg eingesetzt bei z.B.

  • Kopfschmerzen, bis hin zu starker Migräne
  • Zahnschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Rückenbeschwerden
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Diabetes
  • Verdauungsstörungen (Verstopfung, Blähungen, Durchfall)
  • Chronische Hepatitis
  • Gallenblasenentzündung
  • Lebererkrankungen
  • Halbseitige Lähmungen
  • Schlaganfallnachsorge
  • Depressionen

Die Übungen werden mit Hilfe eines Stabes aus speziell ausgewähltem und bearbeitetem Holz ausgeführt. Der Stab wird auch zur Massage und zur Selbst-Akupressur eingesetzt. Diese Handhabung lernen Sie ebenfalls im Kurs.

Bei starken Rückenbeschwerden setzen Sie sich bitte vorab zu einer individuellen Beratung mit uns in Verbindung!

 

Nächste Termine:

Stabübung für Anfänger und leicht Fortgeschrittene

Termin auf Anfrage
Kursgebühr: 240 € (Krankenkassenbezuschussung möglich)
Kursleitung: Herr Nima Makoui
Kursort: doin / Kolosseumstr. 1, 3.Stock, München
Für diesen Kurs besteht die Möglichkeit einer Bezuschussung durch die gesetzlichen Krankenkassen.

 

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie Fragen haben. Bitte schreiben Sie uns dazu eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Zur Anmeldung

 

« Zurück zur Kursübersicht