Mikroübung 57

Üben Sie doch heute mal, sich dabei zu ertappen, schlecht über andere zu sprechen und… das dann gleich zu stoppen.

Eine gute Übung, mit dem Erfolg, dass wir (und andere) sich wohler mit uns fühlen.

Einen schönen unbeschwerten Tag wünscht Yamin Schulz-Spahr

Mikroübung 56

Diese Übung können Sie im Sitzen oder Stehen ausführen. Wichtig dabei ist allerdings, dass Sie ganz aufgerichtet sind (falls Sie sich mit dem aufrichten schwertun, können wir Ihnen das gerne im Kurs oder einer Einzelstunde beibringen. Das ist nämlich gar nicht so einfach wie es klingt…)

Jetzt wird es einfach: Stellen […]

Bananen-Birnen-Smoothie

Tut mir leid! Der hat dermaßen lecker gerochen, dass ich mich gleich draufgestürzt habe…und ganz vergessen habe vorher zu fotografieren.

Sie werden es verstehen, wenn sie den probiert haben.

Ich habe den Smoothie übrigens mit ganz normaler Kuhmilch gemacht. Dank dem Medizinischem QiGong kann ich heute einfach alles vertragen. Das war […]

Pure Medizin

Jede Kultur hat ihre medizinischen ‚Superhämmer‘ und besonderen Qualitäten. Unsere moderne Schulmedizin ist zu unglaublichen Dingen in der Lage und es ist gar keine Frage, dass dort der richtige Platz für ‚bildgebende Diagnostik‘ und feinste Operationsmöglichkeiten ist. Ebenso haben die uralten medizinischen Richtungen wie die Ayurvedische und die Chinesische ihre spezifischen Stärken.

Ein guter Ort

Heute ist unser letzter Tag auf der Riederalp. Es war eine sehr intensive Woche für alle 20 Teilnehmer. Es ist ein guter Ort, um an sich zu arbeiten.

Unser Thema dieser Woche war der 1. Teil der Ausbildung ‚Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden‘. Ein schweres Thema…

Da ist […]

Chaos… Ruhe… Chaos… Ruhe… Zen

Ich liebe dieses Bild! Ich habe es aufgenommen in dem größten Zen Kloster Chinas – dem Kloster des sogenannten „6. Patriarchen“. Es zeigt die Mäntel der Adepten des Zen Buddhismus, die gerade in der Pause sind und sich ausruhen. Mein Mantel ist auch dabei…

Es war eine anstrengende Zeit und eine […]

Mikroübung 5 – Glück

Ok, ich gebe zu… so richtig Mikro ist es nicht, aber es lohnt sich das zu üben und über folgendes nachzudenken: Wem außer uns selber wollen wir schon auflasten können, uns glücklich zu machen. Nicht den Umständen, nicht dem Partner, nicht den Freunden, nicht dem Chef… die sind nicht für unsere Unfähigkeit zu Glück zu […]

Wachstum macht glücklich…Echt?

Die Sehnsucht nach innerem Wachstum ist uns allen zu eigen. Unsere kulturellen und gesellschaftlichen Werte geben uns dabei die Vorstellung vor, was Wachstum sei:

Karriereentwicklung, reicher werden, unsere sportlichen Leistungen steigern, immer mehr ‚Wissen‘ ansammeln..?

In der alten asiatischen Kultur verstand man unter Wachstum das Wachsen unserer Fähigkeit zu Glück, das Steigern der Fähigkeit unsere […]

Was macht man als QiGong Lehrer eigentlich so?

Keine Ahnung, was andere Qi Gong Lehrer machen. Ich mache folgendes:

gebe Kurse an verschiedenen Orten in Deutschland und im Ausland denke viel darüber nach, was die Schüler aktuell brauchen und entwickle verschiedene Kursprogramme und Ausbildungen, die all das traditionelle, das ich gelernt habe in unsere westliche Welt übertragen können. verstehe mich nicht […]

Wie kommt das, von der Physik zu QiGong zu wechseln, Frau Schulz-Spahr?

Das ist eine der häufigsten Fragen, die ich gestellt bekomme. Die Antwort ist: Wie die Jungfrau zum Kinde. Ich war erkrankt mit einer seltenen Form von Muskelschwund und habe nach einer Möglichkeit gesucht, innerlich mit dem Umstand fertig zu werden, bald im Rollstuhl zu landen. Ich probierte alles Erdenkliche aus und landete „zufälliger […]